Am 14.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Handballabteilung des TVE Sehnde  statt. Über 50 Mitglieder hatten sich versammelt, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, einen neuen Vorstand zu wählen und sich über kommende Termine auszutauschen.

 

Mit über 450 Mitgliedern ist die Handballabteilung die größte Abteilung im TVE. Dass den Handballern ihre Jugendarbeit besonders am Herzen liegt, sieht man auch daran, wie viel in den letzten Monaten von Jugendwart Timo Gewohn und seinem Team auf die Beine gestellt wurde: 11 Jugendmannschaften und E-Jugendmannschaften und 4 Minimannschaften haben in der letzten Saison am Spielbetrieb teilgenommen. Beim vergangenen Rasenplatzturnier im Juni 2019 waren fast 100 Mannschaften gemeldet. In den Sommerferien fuhr man mit einem ganzen Bus voller Handballnachwuchs nach Dronninglund in Dänemark um an einem internationalen Turnier teilzunehmen, veranstaltete Olympiaden und ein  Highlight für die Jugendlichen: Schwarzlicht-Handballturnier. Um neue Mitglieder zu gewinnen wurde erst kürzlich eine Aktion an den Sehnder Grundschulen erfolgreich durchgeführt.

 

Abteilungsleiter Dirk Winkelmann hatte aber auch ein kritischen Blick für das vergangene Jahr: Die unbefriedigende Hallensituation für Trainings- und Wettkampfbetrieb sei die größte Herausforderung für den Handballsport im TVE. Neben den verkürzten Hallenzeiten mache vor allem der glatte Boden in der neuen Halle Feldstraße den Spielern zu schaffen und stelle ein erhöhtes Verletzungsrisiko dar, fügten die Seniorenmannschaften dem Bericht von Winkelmann hinzu.

 

Des Weiteren hat der TVE zu wenig Nachwuchs in der Schiedsrichtersparte, was die Besetzung der auferlegten Pflichtspiele zu einer Herausforderung macht und den bestehenden Schiedsrichter eine Mehrbelastung auferlegt.

 

Bei den Neuwahlen gab es für die Handballer wenig überraschendes: Helmut Brause hat nach langjähriger erfolgreicher Arbeit seinen stellvertretenden Abteilungsleiterposten abgegeben. Dirk Winkelmann dankte ihm für die hervorragende Zusammenarbeit und seinen unermüdlichen Einsatz und verabschiedete ihn mit einem Augenzwinkern aus seiner offiziellen Position: „So wie wir Helmut kennen, wird er uns aber sicher mit Rat und Tat auch in Zukunft zur Seite stehen.“ Bei den Neuwahlen  waren sich die anwesenden Handballer einig: Dirk Winkelmann bleibt Abteilungsleiter, Martin Kurth Schriftführer, Sarah Wilhelmi Damenwart, Stefan Fricke Herrenwart und Bernd-Hannes Hinrichs Kassenwart. Timo Gewohn gibt seinen Posten als Jugendwart an die neu gewählte Anna Marotzke ab und kann so das Amt des stellvertretenden Abteilungsleiters bekleiden.

 

Auch die Jahreshauptversammlung der Handballfreunde des TVE Sehnde e.V. fand am 14.02.2020 statt. Vorsitzender Andreas Plate konnte von einer erfreulichen Mitgliederentwicklung berichten, die trotzdem hinter seinen Erwartungen blieb. Er musste in den direkten Gesprächen die Erfahrung machen, dass bei vielen Mitgliedern der Handballabteilung, bei Zuschauern und auch bei Eltern leider keine Bereitschaft besteht die Handballfreunde mit einem Jahresbeitrag zu unterstützen. Welche Kosten für den Spielbetrieb durch zum Beispiel Meldegelder und Kosten für Schiedsrichter für den Verein anfielen, sei vielen nicht bewusst. ‘Umgerechnet ein Kaltgetränk im Monat, das ist unser Mitgliedsbeitrag’, so Plati als Erklärung für die 25 Euro Mitgliedsbeitrag pro Jahr, die der Handballabteilung helfen, weiterhin ein breites Sportangebot und tolle Aktionen für Groß und Klein zu finanzieren.

 

Als neuer zweiter Vorsitzender wurde Lasse Schrader gewählt, der die Aufgaben von Dirk Lauenstein übernommen hat. Der Vorstand der Handballfreunde dankt Dirk für sein Engagement, insbesondere während der Vereinsgründung.

 

Dass es sich lohnt ein Handballfreund zu sein, wurde bei der Bekanntgabe der Gewinner einer Verlosung unter den Vereinsmitgliedern deutlich. Ein besonderer Dank geht hier an die Sponsoren die alle Preise gestiftet haben, die Energieversorgung Sehnde, das Sporthaus Goslar aus Lehrte, die Herrenhäuser Brauerei und die Fleischerei Jörn Wilhelm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü