Handball spielen im TVE

PARTNER & UNTERSTÜTZER

Unsere Partner & Sponsoren

SPIELPLAN

Wer spielt am Wochenende? Unsere kommenden Heimspiele:

TERMINE

Diese Daten solltet ihr euch merken!

NEWS

News zum Thema Handball

Handball-News vom 28. & 29.01.2023

0
Erste Herren verpatzt den Rückrundenauftakt Zum Start der Rückrunde war die Erste beim SV Altencelle zu Gast und ging dort…

Handball-News vom 21.01.2023

0
Desolate Angriffsleistung gegen den Tabellenführer Am Samstag empfing die erste Herren die HSG Heidmark. Bis zum 2:2 war es ein…

Handball-News vom 14. & 15.01.2023

0
Erste Herren | Auswärtsschwäche oder wieder den Start verpennt? Die erste Herren war am Sonntag beim bis dato punktlosen Schlusslicht…

BILD DES MONATS

Unser Bild des Monats

Infos zum Thema Handball

INFOS

Die Handballabteilung des Turnverein Eintracht Sehnde e.V. (TVE) gibt es seit 1972. Seitdem ist die größte Sparte des TVE mit über 400 Mitgliedern überregional erfolgreich. Jahr für Jahr stellen wir Regionsmeister- und Pokalsieger; unsere Jugend- und Seniorenmannschaften spielen zum Teil in Niedersachsens höchster Klasse. Neben der sportlichen Ausbildung steht vor allem ein gemeinsames Miteinander im Vordergrund. 

Unsere Kinder- und Jugendarbeit zeichnet sich aus, durch viele tolle Aktionen, die mannschafts-, geschlechter- und altersübergreifend sind: Von vereinsinternen Olympiaden, Spaßturnieren, Ferienfreizeiten, Ausflügen und Weihnachtsfeiern wird das ganze Jahr auch neben dem Handballtraining und Spielbetrieb viel geboten. Das Highlight eines jeden Handballers beim TVE ist das jährliche Rasenplatzturnier, bei dem um die 1.000 Nachwuchshandballer an einem Wochenende am Stadion Trendelkamp auf dem Rasen Handball spielen. Für unsere Jugend immer ein besonderes Erlebnis, denn über das Wochenende wird dort mit den Trainern gezeltet. ​​

In der Saison 2019/2020 sind zwei Damen-, vier Herren-, elf Jugend und fünf Minimannschaften gemeldet. Dazu kommen die jüngsten Handballer der Bärenbande ab 3 Jahren. Der Spielbetrieb wird durch 24 Trainer und Betreuer und 16 Schiedsrichter im Alter von 16 bis 70 Jahren unterstützt.  

Menü