Insight TVE Sehnde Leichtathletik - Mach dir ein Bild von unserem Training

Unsere Trainingseinheiten sind geprägt von Vielfalt und Abwechslung. Neben dem Erlernen der finalen Disziplinen des Vierkampfs sowie perspektivisch für den Zehnkampf, stehen vor allem die Grundelemente Laufen, Werfen, Springen in verschiedenen Variationen bei uns im Zentrum. Wir trainieren daher neben der motorischen Vielfalt ebenso die Ausprägung kognitiver und psycho-sozialer Fähigkeiten auf spielerische Art und Weise. Leichtathletik ist eine Sportart, die sich hervorragend mit anderen kombinieren lässt und bei den Athlet:innen höchste Anforderungen an die Lernfähigkeit stellt. Vom Kind bis ins hohe Alter. Die Erfolge der letzten Jahrzehnte bestätigen diesen Ansatz.

Unsere Rekordhalterinnen aus den letzten Jahrzehnten

Unsere Rekordhalter aus den letzten Jahrzehnten

FAQs - die häufigsten Fragen schnell beantwortet

Die Leichtathletik beim TVE Sehnde ist abweslungsreich und vielfältig. Doch ein paar Fragen stellen sich alle irgendwann einmal. Hier haben wir ein paar davon zusammengefasst und kurz beantwortet.

  • Wettkämpfe

    An welchen Wettkämpfen nimmt der TVE Sehnde teil?

    Schon in den Kinderklassen (U10 und U8) nehmen wir regelmäßig an Wettkämpfen teil. Hier sind es auf das Jahr verteilt nicht allzu viele, so können sich die Kinder langsam an das Format „Wettkampf“ gewöhnen. Die Disziplinen folgen in der Regel dem Kanon der Kinderleichtathletik und sind als Teamwettbewerbe gestaltet. Niemand gewinnt oder verliert hier also allein.

    In den Schülerklassen (U12 und U14) legen wir dann den Fokus auf die Ausbildung im Drei-, Vier- und Fünfkampf (Blockwettkampf). Hier starten wir auch schon bei Kreismeisterschaften oder sogar Bezirksmeisterschaften. Einige Wettkämpfe sind noch als Teamwettbewerbe organisiert, bei anderen heißt es aber bereits: Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf und (Hürden-)Sprint.

    In den Jugendklassen (U16 und U18) beginnt die Spezialisierung auf einzelne Fokusfelder (Lauf, Wurf, Sprint, Sprung) sowie der Übergang in den olympischen Mehrkampf (Siebenkampf der Frauen, Zehnkampf der Männer). Dabei kann es – je nach Leistungsvermögen – auch zu Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften gehen.

    Muss ich an Wettkämpfen teilnehmen?

    Schnelle Antwort: Nein

    Längere Antwort: Unsere Trainerinnen und Trainer bilden die Kinder für den Mehrkampf aus und damit ist es schon das Ziel, dass jedes Kind irgendwann auch mal an ein paar Wettkämpfen teilnimmt. Aber wem das überhaupt nicht zusagt, der ist trotzdem gern gesehen.

    Wie kann ich mich für Wettkämpfe anmelden?

    Welche Wettkämpfe für die Kinder infrage kommen, entscheiden die Trainerinnen und Trainer. Sie teilen die Wettkampfpläne und geben rechtzeitig Bescheid, bis wann sich dafür angemeldet werden muss. Sie sind es, die dann die offiziellen Meldungen veranlassen. Es gibt einen offiziellen Meldeschluss, spontane Anmeldungen sind also nicht möglich. Eine Wettkampfteilnahme ist somit immer sorgsam zu planen.

    WICHTIG: Für jede einzelne Teilnahme eines Athleten zahlt der Verein Geld. Eine kurzfristige Wettkampfabsage durch die Athleten sollte also einen triftigen Grund haben, denn nach dem Meldeschluss sind keine Änderungen mehr möglich.

    Eltern: Welche Aufgaben kommen auf mich im Wettkampf zu?

    1. Eltern sind DIE WICHTIGSTEN Partner im Wettkampf! Ob Zeugwart, größter Fan oder psychologische Stütze. Dennoch schaffen viele Kinder auch allein den Wettkampf. Daher ist es auch in Ordnung, wenn Eltern es nicht zu jedem Wettkampf schaffen – wir organisieren Fahrgemeinschaften.
    2. Auch in der Leichtathletik werden Fachkräfte benötigt. Deshalb verlangen viele Ausrichter mittlerweile, mit der Anmeldung von Athleten, auch die Meldung von Kampfrichtern. Hier sind wir auf die Unterstützung der Eltern absolut angewiesen und freuen uns über jeden, der sich gleich freiwillig meldet.

    Athleten: Checkliste für Wettkämpfe

    • Kleidung: Trikot, Schuhe (Spikes), Bekleidung zum Warmmachen und warmhalten, Sonnencreme, Mütze, Regenjacke, Wechselbekleidung (inkl. Schuhe)
    • Trinken: Am besten nur Wasser. Jeder Zucker und jeder Salz löscht nicht den Durst, sondern schmälert deine Leistung. Am besten VOR dem Wettkampf schon ausreichend trinken, denn mit halbem Tank kommst du nicht weit!
    • Essen: Ohne Mampf kein (Wett-)kampf! Am besten vor dem Wettkampf ausgiebig essen und immer genug Nachschub dabei, denn ein Wettkampf kann auch mal 6 (!) Stunden dauern.
    • Ankunft: Mindestens EINE STUNDE (!) vor dem ersten Start vor Ort sein, bei Landesmeisterschaften sind es mindestens 1,5 Stunden!
  • Läufe

    An welchen Läufen nimmt der TVE Sehnde teil?

    Wir starten in der dunklen Jahreszeit regelmäßig bei verschiedenen City- und Crossläufen in der Region. In der Sommersaison liegt der Fokus dann allerdings auf den Mehrkämpfen und Stadionwettkämpfen.

    Kann ich selbstständig an Läufen teilnehmen?

    Grundsätzlich steht dem nichts im Weg. Volljährige Mitglieder können auch auf eigene Faust bei Laufveranstaltungen starten, minderjährige Athleten bitte nur in Absprache mit den Trainerinnen und Trainern und idealerweise in Begleitung mit einer volljährigen Person.

  • Bekleidung

    Wie  bekomme ich Bekleidung vom TVE Sehnde?

    In regelmäßigen Abständen bestellen wir größere Mengen an Bekleidung zum Einsatz im Wettkampf oder im Training, da die einzelnen Stücke günstiger sind, wenn wir in großen Mengen bestellen. Unsere Vereinsfarben sind: rotes Trikot, weiße Schrift und schwarze Hosen. Außerdem wird unsere Bekleidung einheitlich beflockt. Bestellt wird über die Trainerinnen und Trainer.

    Brauche ich offizielle Bekleidung vom TVE Sehnde?

    In den Kinderklassen ist es völlig okay, wenn nur ein rotes Shirt mit schwarzer Hose getragen wird. In den Schülerklassen benötigen die Kinder spätestens für die Meisterschaftsteilnahmen offizielle Trikots.

  • Weitere Fragen

    Könnt ihr jeder Zeit an die Trainerinnen und Trainer stellen.

Eine Zeitreise mit dem TVE Sehnde

Katz und Kirikos
Team U14 2018
Grahn, Hannover
Sommer, Kirikos, Katz
Erwachsenen Staffeln
Schützenfest 2018